de

Best Case «Arbeitgeber Banken»: Ein Sprachdienstleister, der mitdenkt!

Die Schweiz ist weltweit bekannt für ihren Banken- und Finanzsektor. Der Verband Arbeitgeber Banken setzt sich dafür ein, dass der Finanzplatz Schweiz attraktiv und konkurrenzfähig bleibt. Er vertritt die Arbeitgeberinteressen der Banken und Finanzdienstleister in der Schweiz.

Bei dieser Tätigkeit darf ein kompetenter Übersetzungspartner nicht fehlen. Doch welche Anforderungen muss ein Schweizer Sprachdienstleister mitbringen, um in diesem anspruchsvollen Sektor mithalten zu können? Genau das haben wir David Frey, Leiter für Kommunikation und Politik beim Verband Arbeitgeber Banken, gefragt.  

1. Herr Frey, im Schweizer Finanzplatz sind Datensicherheit und Vertraulichkeit ein Muss – gar keine Frage. War dies ein ausschlaggebender Faktor, weshalb Sie sich für eine Sprachdienstleisterin wie SwissGlobal, die diese Werte auch gewährleisten kann, entschieden haben?

Auf jeden Fall. Datensicherheit und Vertraulichkeit spielten eine wichtige Rolle, als wir uns vor knapp 4 Jahren für SwissGlobal als neue Sprachdienstleisterin entschieden haben. Rückblickend können wir auch mit gutem Gewissen sagen, dass dies kein leeres Versprechen war. Unsere Daten sind zu jeder Zeit in sicheren Händen bei SwissGlobal.

2. Über welche weiteren Eigenschaften muss eine Schweizer Sprachdienstleisterin Ihrer Meinung nach verfügen?

Unsere Mitglieder erwarten von uns Professionalität und ein hohes Qualitätslevel. Dementsprechend muss eine Sprachdienstleisterin diesen Erwartungen auch gerecht werden. In unserem Fall publizieren wir zum Beispiel immer wieder politische Texte. Beim Übersetzen sind dazu die entsprechenden Fachkenntnisse und Vertrautheit mit der jeweiligen Terminologie nötig. Hinzu kommen die sprachlichen Eigenheiten der Schweiz. Unsere Mitglieder in der französischsprechenden Schweiz würden es nicht begrüssen, wenn unsere Texte nicht ins Schweizer Französisch übersetzt wären. Stammübersetzer, die mit den Textsorten vertraut sind, und dedizierte Ansprechpersonen bei SwissGlobal helfen hier enorm. So können wir uns auf eine konstante Leistung verlassen. Für uns ist das Pünktchen auf dem i, dass es schlussendlich aber nicht bloss ein Dienstleistungsaustausch, sondern ein freundliches Verhältnis mit persönlicher Note ist.  

3. Als Leiter Kommunikation und Politik bestellen Sie regelmässig Übersetzungen für verschiedenste Textsorten. Meistens handelt es sich um Texte für die externe Kommunikation wie Medienmitteilungen, Bulletins oder Umfragen. Weshalb ist Ihnen hier Qualität wichtig?

Wir müssen hinter den Übersetzungen stehen können und sicherstellen, dass Inhalte korrekt wiedergegeben werden. Französisch ist nicht gleich Französisch. Das wissen wir natürlich. Dennoch war uns nicht klar, dass hier gewisse Anbieter gar keinen Unterschied zwischen verschiedenen Zielländern machen beim Übersetzen. Eine muttersprachliche Person aus der Romandie merkt, wenn etwas falsch oder holprig übersetzt ist. Bei SwissGlobal kann man sich auf wirklich schweizerische Sprachdienstleistungen verlassen.

4. Übersetzungen können die Reputation und Wahrnehmung eines Unternehmens beeinflussen. Ist der gute Ruf einmal geschädigt, ist er schwer wieder herzustellen. Haben Sie hierzu Erfahrungswerte, die Sie anderen Unternehmen bezüglich Reputation und mehrsprachiger Unternehmenskommunikation mit auf den Weg geben können? 

Kommunikation ist dann erfolgreich, wenn sie klar, verständlich und zielgruppengerecht ist. Geht man mit übersetzten Texten auf seine Zielgruppe zu, sollte man ganz besonders achtsam sein, dass Inhalte korrekt übermittelt werden. Man gibt schliesslich die mehrsprachige Kommunikation und somit einen Teil der eigenen Reputation in fremde Hände. Das braucht Vertrauen. Mehrwert bekommt man dann, wenn man einen Sprachpartner hat, der gezielt für spezifische Branchen und Sprachregionen übersetzen kann ­– und der über den Tellerrand hinausblickt und mitdenkt. Das ist bei SwissGlobal der Fall.

5. Ab und zu drängt die Zeit und eine Express-Übersetzung muss her. Können Sie sich hier auf SwissGlobal verlassen, auch wenn es einmal schnell gehen muss?

Auf SwissGlobal konnten wir uns bislang ausnahmslos immer zu 100 % verlassen – auch, wenn es manchmal schnell gehen musste. Das haben wir besonders seit Beginn der Pandemie festgestellt. Oft hatten wir den Anspruch, unsere Mitglieder möglichst zeitnah über neue Covid-19-Massnahmen zu informieren. Direkt im Anschluss an die Bundesrat-Pressekonferenz haben wir jeweils aktualisierte Texte in Übersetzung geben. SwissGlobal hat diese stets sehr schnell und kompetent erledigt und uns somit ermöglicht, immer à jour zu sein mit unserer Kommunikation.

6. Bei einer Partnerschaft zählt zum einen die fachliche Kompetenz, zum anderen die menschliche. Wie empfinden Sie den persönlichen Austausch und die Kommunikation mit dem SwissGlobal Team?

Die Partnerschaft mit SwissGlobal ist sehr angenehm, offen und freundlich. Mit der Zeit kennt man sich immer besser, auch wenn der Kontakt nur telefonisch oder per E-Mail stattfindet. Das Team von SwissGlobal denkt mit und fragt proaktiv nach, wenn es notwendig ist. Haben wir zum Beispiel Texte mit Grafiken oder Bildbeschreibungen, wird bei uns nachgefragt, ob diese auch mitübersetzt werden müssen. Daran hätten wir selbst nicht unbedingt gedacht. Es ist schön, sich auf einen so kompetenten Service verlassen zu können. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit.


Suchen Sie noch nach Ihrem passenden Sprachpartner? Vielleicht passt SwissGlobal auch für Ihre Bedürfnisse. SwissGlobal ist mehr als ein Übersetzungsbüro, denn erst das Zusammenspiel von Inhalten, Technologie und Ressourcen ermöglicht ganzheitliche Sprachlösungen, die Sie und Ihre spezifischen Bedürfnisse ins Zentrum stellen. Lesen Sie unseren Blogbeitrag «Was bedeutet mehr als ein Übersetzungsbüro»?