de

5 Merkmale, die bei einem Schweizer Übersetzungsbüro Qualität garantieren

SwissGlobal verbindet Schweizer Qualität mit globaler Reichweite. Wir sorgen für den Erfolg Ihrer Kommunikation in allen Sprach- und Kulturräumen.

Wenn es um Qualität geht, spielt die Schweiz in der ersten Liga mit. Deshalb ist das «Schweiz»-Label so begehrt. Doch gerade bei Dienstleistungen lohnt es sich, genau hinzusehen. Ein Schweizer Übersetzungsbüro, welches das Qualitätslabel verdient, muss folgende fünf Merkmale mitbringen: Lokalisierung, qualifiziertes Personal, Innovation, ISO-Zertifizierung und nachhaltige Partnerschaften.

Schweiz steht für Qualität

Hohe Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, kompetente Beratung, feinstes Handwerk und exklusive Produkte mit langer Lebensdauer: Die Schweiz steht weltweit für Spitzenqualität und Perfektion.

«Swiss Made»-Produkte haben dann auch einen klaren Wettbewerbsvorteil. Laut einer Studie der Universität St. Gallen sind Kunden im In- und Ausland gerne bereit, für Schweizer Produkte je nach Branche einen hohen Zuschlag für das «Schweiz»-Label zu zahlen.

Was gilt für Dienstleister wie Schweizer Übersetzungsbüros?

Gemäss dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) gilt für Dienstleistungen: «Unternehmen dürfen ihre Services als schweizerische Dienstleistung bewerben, sofern sich ihr Geschäftssitz in der Schweiz befindet und sie tatsächlich von der Schweiz aus verwaltet werden.»

Doch gerade für Sprachdienstleister, deren Übersetzer überall auf der Welt zuhause sind, braucht es etwas mehr, um hohe Qualität zu garantieren. Wenn Sie ein Schweizer Übersetzungsbüro suchen, achten Sie auf folgende fünf Qualitätsmerkmale:

1. Lokalisierung – die sprachlichen Eigenheiten vor Ort

Lokalisierung ist ein wichtiger Aspekt von Übersetzungen. Das bedeutet, dass Botschaften an das Zielpublikum in unterschiedlichen Sprach- und Kulturräumen angepasst werden müssen. Sie suchen also ein Unternehmen, das gleichzeitig global und lokal ist. Das heisst, muttersprachige Linguisten, die sich mit den lokalen Verhältnissen auskennen, und eine Zentrale, die dafür sorgt, dass die Arbeit vor Ort den Qualitätsansprüchen einer Schweizer Marke genügt.

Dass das Muttersprachenprinzip allein nicht genügt, beweist gerade das Beispiel Schweiz. Hier werden die Sprachen der drei grossen Nachbarn gesprochen. Dennoch bestehen markante Unterschiede, welche die Kunden in Übersetzungen sofort herausspüren. Was das bedeutet, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag «Best Case: ‹Schweizer Revue›: Wenn Schweiz draufsteht, muss auch Schweiz drin sein». Den gleichen Effekt kennen wir in jeder Sprache, die in mehreren Ländern gesprochen wird.

2. Hoch qualifiziertes Personal und persönliche Betreuung

In der Schweiz legen wir Wert auf kompetenten Service und starke Dienstleistungen. Die Dichte an qualifizierten Fachkräften ist in kaum einem anderen Land so hoch wie hier. Ein Schweizer Übersetzungsbüro kann somit auch mit gut ausgebildeten Mitarbeitern punkten. Häufig sind dies professionelle Linguisten, welche die Herausforderungen bei Übersetzungen kennen und einen erstklassigen Service bieten.

Die Qualität der Dienstleistung lässt sich auch daran messen, ob ein Sprachdienstleister auf spezifische Kundenbedürfnisse eingehen kann. Das gilt ganz besonders bei komplexen Projekten. Erkundigen Sie sich bei der Auswahl Ihres Übersetzungsbüros deshalb, ob Sie einen persönlichen Ansprechpartner erhalten, ein Pikettservice vorhanden ist oder Outsourcing-Möglichkeiten bestehen.

3. Innovation und Technologie

Die Digitalisierung hat die Übersetzungsbranche wie keine zweite revolutioniert. Professionelle Übersetzer arbeiten schon lange mit CAT-Tools, Terminologiedatenbanken und anderen technischen Hilfsmitteln. Die neueste Entwicklung in der maschinellen Übersetzung (Neural Machine Translation, NMT) eröffnet nun völlig neue Möglichkeiten, wie Mensch und Maschine Hand in Hand arbeiten können. Mehr zum Thema NMT erfahren Sie in unserem Blogbeitrag «Neuronale maschinelle Übersetzung: Learning by Doing».

Bevor sich eine Technologie in der ganzen Branche durchsetzt, braucht es Pioniere, welche die Entwicklung vorantreiben und für ihre Kunden nutzbar machen. Die Schweiz mit ihrer Kleinräumigkeit und der engen Vernetzung von Forschung und Wirtschaft ist ein idealer Standort, um Innovationen nicht nur in der Sprachdienstleistungsbranche zu fördern.

Achten Sie auf jeden Fall darauf, einen Dienstleister auszuwählen, der über genügend technisches Know-how verfügt, um sich nahtlos in Ihre Publishing-Prozesse zu integrieren.

4. ISO-Zertifizierung

Wer auf ein ISO-zertifiziertes Schweizer Übersetzungsbüro setzt, kann konstant erstklassige Leistungen und Informationssicherheit erwarten. Professionelle Anbieter beweisen ihren Qualitätsvorsprung gegenüber Mitbewerbern mit einer Zertifizierung nach ISO 17100 (Übersetzungsdienstleistungen), ISO 9001 (Qualitätsmanagementsysteme) sowie ISO 27001 (Informationssicherheit).

Prüfen Sie bei der Auswahl Ihres Sprachdienstleisters, ob seine Prozesse lediglich als ISO-konform gekennzeichnet sind oder ob er ISO-zertifiziert ist. Nur das Prädikat ISO-zertifiziert bedeutet, dass das Unternehmen den Audit eines unabhängigen Prüfungsunternehmens bestanden hat. In unserem Blogbeitrag «Wieso ISO? Weil auch Sie die Spreu vom Weizen trennen wollen» erfahren Sie mehr über die verschiedenen ISO-Normen für Übersetzungsbüros.

5. Nachhaltige Partnerschaften

Wer für seine Übersetzungskunden langfristig hohe Qualität bieten will, muss eine nachhaltige und langfristige Partnerschaft mit ihnen aufbauen. Oft entscheiden Kleinigkeiten darüber, ob eine Übersetzung nur gut oder richtig gut ist. Briefings gehen meist nicht so tief ins Detail und die Sprachexperten entwickeln erst mit der Zeit ein Gefühl für die Bedürfnisse der Kunden.

Deshalb ist es wichtig, dass ein Übersetzungsbüro auch zu seinen Mitarbeitern und Stammübersetzern langfristige Partnerschaften unterhält. Nur so kann sich ein Kunde auf ein dediziertes Team verlassen, das für einen konsistenten Sprachgebrauch und hohe Qualität sorgt.

SwissGlobal verbindet Schweizer Qualität mit globaler Reichweite. Wir sorgen für den Erfolg Ihrer Kommunikation in allen Sprach- und Kulturräumen. Unser erfahrenes Team arbeitet mit einem Netzwerk von über 400 professionellen Sprachexperten aus der ganzen Welt. Lernen Sie unser Team kennen.

Dienstleistungen von SwissGlobal

  • Branding
  • Fachübersetzung
  • Qualität
  • Schweiz
  • Schweizer Qualität
  • Sprachdienstleistung